2.11 (x1955s): 3. Sitzung am 15. Januar 1959

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Ministerausschuß für die Sozialreform 1955-1960Das Bundesarbeitsministerium im Gebäude der ehemaligen Troilo-KaserneHandschriftliche Notiz des Bundeskanzlers AdenauerAnton Storch, Bundesminister für ArbeitÜbersicht: Soziale Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland

Extras:

 

Text

3. Sitzung des Ministerausschusses für Sozialreform
am Donnerstag, den 15. Januar 1959

Teilnehmer: Blank (als stellvertretender Vorsitzender), Lübke; Anders, Hartmann, Claussen, Rust; Vialon (Bundeskanzleramt), Walter (BMWi), Schönleiter (BMA), Simon (BMFa), Nonhoff (BML), Kroener (BMVtg), Busch (BMP), Wolf (BMWi), Hornschu (Bundeskanzleramt) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Boden.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 11.48 Uhr

Ort: Palais Schaumburg

Tagesordnung 1:

1.

Grundsätze zur Neuordnung des Bundesversorgungsgesetzes

Vorlage des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung vom 8. Jan. 1959 (V a 2 - 6240/58).

2.

Kriegsopferversorgung im Saarland

Vorlage des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung vom 19. Dez. 1958 (V a 2 - 6240/58).

3.

Probleme einer bundeseinheitlichen Regelung des Hausarbeitstages

Vortrag des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung.

Fußnoten

1

Tagesordnung gemäß Einladung vom 8. Jan. 1959 in B 136/50206.

Extras (Fußzeile):