2.10 (x1956e): 49. Sitzung am 5. Juni 1956

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 3. 1956-1957Alfred Hartmann, Ludger Westrick, Hermann Wandersleb, Günther BergmannSchreiben des Bankiers Robert Pferdmenges an Konrad AdenauerGebäude des Bundesministeriums für WirtschaftGraphische Darstellung der landwirtschaftlichen Nutzflächen 1956

Extras:

 

Text

49. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Dienstag, den 5. Juni 1956

Teilnehmer: Blücher, Schäffer, Erhard, Lübke, Storch, Seebohm (ab 16.40 Uhr), Oberländer; Westrick, Sonnemann, Bergemann, Wandersleb; Bernard (BdL), van Scherpenberg (AA, an 17.30 Uhr), Joël (BMJ), Oeftering (BMF), Reinhardt (BMWi), Haenlein (Bundeskanzleramt), von Boeckh (BMWi), Stalmann (BML), Ter-Nedden (BMV), Heise (BMZ) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: Hornschu.

Beginn: 15.30 Uhr

Ende: 18.45 Uhr

Ort: Haus Carstanjen

Tagesordnung:

Einziger Punkt:

Zweites Konjunkturprogramm der Bundesregierung

Vorlage des BMWi und des BMF vom 17. Mai 1956 (I A 1 - 1387/56) 1.

Fußnoten

1

Ursprünglich war laut Entwurf der Einladung vom 1. Juni 1956 ein zweiter Punkt (Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und des Gesetzes zur Sicherung des Straßenverkehrs a) Vorlage des BMV vom 11. Mai 1956, b) Schreiben des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit vom 28. Mai 1956 an den Staatssekretär des Bundeskanzleramtes) vorgesehen, der aber nicht in die Ausfertigung übernommen wurde (B 136/36218). Dieser Punkt wurde im Kabinett behandelt (vgl. 137. Kabinettssitzung am 6. Juni 1956 TOP 8: Kabinettsprotokolle 1956, S. 402).

Extras (Fußzeile):