2.34 (x1956e): 71. Sitzung am 23. Juli 1957

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 3. 1956-1957Alfred Hartmann, Ludger Westrick, Hermann Wandersleb, Günther BergmannSchreiben des Bankiers Robert Pferdmenges an Konrad AdenauerGebäude des Bundesministeriums für WirtschaftGraphische Darstellung der landwirtschaftlichen Nutzflächen 1956

Extras:

 

Text

71. Sitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft
am Dienstag, den 23. Juli 1957

Teilnehmer: Blücher, Lübke (ab 11.00 Uhr); Anders, Strauß (ab 10.50 Uhr), Westrick, Sonnemann, Busch, Wandersleb, Bergemann, Steinmetz (ab 11.15 Uhr); Bernard (BdL), van Scherpenberg (AA, ab 10.40 Uhr), Schillinger (BMF), Reinhardt (BMWi), Grau (BMAt), Vorwald (BMVtg), Haenlein (Bundeskanzleramt), Mercker (Bundeskanzleramt, ab 11.10 Uhr), Carstens (AA, ab 11.20 Uhr), Kleberg (BMVt 1), Woratz (BMWi), Lützow (BMVtg), Heise (BMZ) und weitere Vertreter der Bundesressorts. Protokoll: von Cramer.

Beginn: 10.30 Uhr

Ende: 12.45 Uhr

Ort: Haus Carstanjen

Tagesordnung:

1.

Änderung des Gesetzes über eine Bundesbürgschaft für Kredite zur Finanzierung der Lebensmittelbevorratung

Vorlage des BMF vom 18. Juni 1957 (II B/3 - E 3331 - 4/57).

2.

Errichtung einer Bundesanstalt für Bodenforschung

Schreiben des BMWi an den BMF vom 19. Juni 1957 (III A 3 - 11419/57).

3.

Verwaltungsabkommen zwischen Bund und Ländern

a) über den Ausbau der Ingenieurschulen

Vorlagen des BMF vom 12. Juli 1957 (VIA/3 - FA 1216 - 51/57 und

IIA/3 - I 5105 - 52/57a).

b) über die Errichtung eines Deutschen Wissenschaftsrates

Vorlage des BMI vom 13. Juli 1957 (III, 2 32012 - 1284/57).

4.

Vorbereitende Besprechung für Außenministerkonferenz über Freihandelszone

Mündlicher Bericht des Vizekanzlers 2.

Fußnoten

1

Von den Bearbeitern korrigiert aus „BMWi".

2

Dieser Punkt war in der Tagesordnung der Einladung vom 12. Juli 1957 nicht vermerkt.

Extras (Fußzeile):