Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Strauß, Franz Josef (1915-1988)

Nachlass
Archiv für Christlich-Soziale Politik der Hanns-Seidel-Stiftung München

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1936-1939 Studium der Geschichte, Germanistik, Altphilologie, Archäologie und Volkswirtschaft in München; 1939-1945 Soldat; 1945-1949 Landrat in Schongau; 1948 Leiter des bayerischen Landesjugendamtes; 1948/49 MdWR; 1948-1952 CSU-Generalsekretär, 1949-1978 MdB; 1949-1953 stv., 1953-1957 und 1963-1966 Vorsitzender der CSU-Landesgruppe, 1953-1955 Bundesminister für besondere Aufgaben; 1955-1956 Bundesminister für Atomfragen, 1956-1962 Bundesminister der Verteidigung; 1961-1988 Parteivorsitzender, 1966-1969 Bundesminister der Finanzen; 1969-1978 wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 1978-1988 Bayerischer Ministerpräsident
Beruf
Dr. h.c.; Beamter, MdB, Bundesminister, Bayerischer Ministerpräsident
Biographische Quellen
Franz Josef Strauß, Die Erinnerungen, Berlin 1989; Bundestagsreden, 3 Bde., AZ-Studio Bonn 1968, 1975, 1979; ausführliche Angaben zu Literatur über Franz Josef Strauß auf der Website http://www.fjs.de

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
persönliche Unterlagen; Abgeordneter im Deutschen Bundestag 1949-1953 und 1969-1978; Minister in Bonn 1953-1969, Ministerpräsident in Bayern 1978-1988; Parteivorsitzender 1961-1988; Sammlungen, u. a. Zeitungsausschnitte, Plakate, Flugblätter, Tongut, Reden, Nachleben
Laufzeit
1935 - 1995
Umfang
300 lfdM.
Erschließungszustand
Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang