Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Schäuble, Wolfgang (geb. 18.09.1942)

Nachlass
Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung Sankt Augustin

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1961 JU, 1965 CDU, 1969-1972 Bezirksvorsitzender der JU Südbaden, seit 1972 MdB (1981-1984 Parlamentarischer Geschäftsführer, 1991-2000 Fraktionsvorsitzender, seit 2002 stv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag), 1975-1984 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, 1976-1984 Vorsitzender des Fachausschusses Sport der CDU, 1979-1982 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen, 1984-1989 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes, 1989-1991 und 2005-2009 Bundesminister des Innern, 1998-2000 Bundesvorsitzender der CDU-Deutschlands, seit 2000 Präsidiumsmitglied, 2009-2017 Bundesminister der Finanzen, seit 2017 Präsident des Deutschen Bundestages.
Beruf
Rechtsanwalt, Bundesminister, Dr.
Biographische Quellen
Jürgen Hartmann: Wolfgang Schäuble. In: Udo Kempf u. Hans-Georg Merz (Hg.): Kanzler und Minister 1949-1998. Wiesbaden 2001.

Bestandsinformationen

Signatur
01-702
Inhaltsangabe
Reden 1981-2007 (auch Redeverzeichnisse ab 1974); Namensbeiträge, Veröffentlichungen, Kolumnen und Presseinterviews 1971-2017, Pressemitteilungen 1991-1998; MdB: Wahlkreiskorrespondenz 1986-1994, Bundestagswahlkämpfe 1980-2002, Besuchergruppen 1991-1999; Bundesminister des Innern: Korrespondenz 1989-1991; CDU: Bundesvorstand 1999, Parteitage 1999 und 2000, KV Ortenau; Varia.
Laufzeit
1971-2017
Umfang
31,4 lfdM.
Erschließungszustand
Unerschlossen
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang