Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Paul, Ernst (1897-1978)

Nachlass
Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., Bonn

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Schriftsetzer, Journalist, Politiker; 1912 Mitglied und Funktionär im Verband jugendlicher Arbeiter Österreichs, 1913 Beitritt zur Deutschen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei in der Tschechoslowakischen Republik (DSAP), 1919-1926 Vorsitzender des Sozialdemokratischen Jugendverbandes in der CSR, ab 1930 Bildungssekretär, dann auch Zentralsekretär der DSAP, 1925-1938 Redaktion Der Sozialdemokrat, Prag, 1939-1948 Emigrant in Schweden, Leiter der sudetendeutschen Emigration in Schweden, Journalist für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, 1948 Rückkehr nach Deutschland, SPD-Mitglied, 1949-1950 Chefredakteur Allgemeine Zeitung Mannheim/Stuttgart, 1949-1969 Mitglied des Bundestages (SPD), 1956-1967 Mitglied der beratenden Versammlung des Europarates, ab 1950 Mitglied des Bundesvorstandes und zeitweilig Bundesvorsitzender der Seliger-Gemeinde (Gesinnungsgemeinschaft sudetendeutscher Sozialdemokraten)

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Korrespondenz, Materialien zu und von der DSAP, der sudetendeutschen Sozialdemokratie im schwedischen Exil und der Seliger-Gemeinde, Unterlagen aus der Tätigkeit als Mitglied des Bundestages und dem Wirken auf internationaler und europäischer Ebene
Laufzeit
1921-1978
Umfang
7,00 lfdM.
Erschließungszustand
Vorläufiges Verzeichnis
Bemerkung
Bestand Seliger-Archiv
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang