Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Kleine, Eduard (1827-1914)

Nachlass
Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv Dortmund

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Geheimer Bergrat, Bergbau-Unternehmer, 1893 Mitgründer des Rheinisch-Westfälischen Kohlensyndikats, 1905-1909 Vorsitzender des Vereins für die bergbaulichen Interessen, 1887-1889 Mitglied des Reichstages (Nationalliberale Partei), seit 1887 Mitglied des Westfälischen Provinziallandtages, seit 1875 Stadtverordneter und 1877-1914 unbesoldeter Stadtrat in Dortmund sowie 1905-1914 Präsident der Handelskammer Dortmund
Beruf
Unternehmer und leitende Angestellte
Biographische Quellen
Walter Serlo: Männer des Bergbaus, Berlin 1937, S. 85; Joseph Risse: Eduard Kleine, ein Wegbereiter des Ruhrbergbaus, in: Der Anschnitt 12 (1960), S. 13-18; Wilhelm Schulte: Westfälische Köpfe, Münster 1963. S. 155f.

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Verleihung von Bergwerkseigentum, Statuten und Gewerkenverzeichnissen; Protokollbücher über Sitzungen von Grubenvorständen und Protokolle von Gewerkenversammlungen; Denkschriften, Gutachten und andere Unterlagen zu div. Zechen; biographische Unterlagen sowie Briefe von Eduard Kleine und Mathilde Hueck an die Eltern 1855-1868
Umfang
weitere Angaben: 3 Kartons
Erschließungszustand
Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang