3.95 (adrag): Crusen, Georg

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

 

Text

Crusen, Georg

Gerichtspräsident *15.5.1867 Meinersen/Hann. †13.11.1949 Stuttgart

preuß. GerichtsAss.

1899–1902 Amtsrichter in Frankfurt/Main und nach Tokyo als Regierungsberater beurlaubt

1902–1914 Oberrichter des Kiautschougebietes

1915–1919 in der Konsulargerichtsbarkeit beim Generalkonsul in Shanghai tätig

1920–1925 Geheimer Oberjustizrat/ MinR im PrJMin., Leiter der Abteilung zur Ausführung des Friedensvertrages

1920–1925 stellv. Bevollmächtigter Preußens zum RR

1925 Ausscheiden aus dem Reichsdienst

1925–1932 Präsident des Obersten Gerichts in Danzig

1932 i.R. und völkerrechtlicher Berater der Danziger Regierung

nach 1935 in Stuttgart wohnhaft

Externe Links
 weitere Angebote (über GND 116742615)

Die Biogramme repräsentieren den Bearbeitungsstand am Ende des Digitalisierungsprojektes 2007. Sie werden, bis auf Korrekturen an den Grundangaben, nicht mehr aktualisiert. Link auf diesen Eintrag
http://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/116742615/

Kumulierte Registereinträge suche... Crusen, MinR PrJMin, dem RKom. für das oberschles. Abstimmungsgebiet beigeordnet 201 203

Extras (Fußzeile):