1.39 (bru3p): Nr. 553 Reparationsbesprechung vom 15. November 1931, 12 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 4). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Brüning I und II Band 3Das Kabinett Brüning I Bild 183-H29788NS-Wahlversammlung im Sportpalast Bild 102-10391Arbeitslose Hafenarbeiter Bild 102-11008Bankenkrise 1931 Bild 102-12023

Extras:

 

Text

RTF

[1959] Nr. 553
Reparationsbesprechung vom 15. November 1931, 12 Uhr

R 43 I/331, Bl. 100–104

Anwesend: Brüning, Warmbold; StS Pünder, v. Bülow, Schäffer; MinDir. v. Hagenow, Gaus, Schwerin v. Krosigk, Reichardt; MinR Berger; LegR Valette; RbkPräs. Luther, RbkDir. Vocke; Protokoll: MinR Vogels.

Staatssekretär Dr. von Bülow berichtete über Verhandlungen des Botschafters von Hoesch mit der französischen Regierung über den Entwurf des deutschen Memorandums wegen Einberufung des beratenden Sonderausschusses und trug die in den Telegrammen der Deutschen Botschaft vom 13. und 14. November Nr. 1231, 1237 und 1238 enthaltenen französischen Gegenvorschläge vor1. Aufgrund der Aussprache wurden an dem ursprünglichen Entwurf des deutschen Memorandums die aus der Anlage ersichtlichen Änderungen vorgenommen2. Staatssekretär Dr. von Bülow, der abends zur Teilnahme an der außerordentlichen Ratstagung des Völkerbundes nach Paris fährt3, wurde ermächtigt, aufgrund dieser Neufassung mit den zuständigen Stellen in Paris weiter zu verhandeln4.

Fußnoten

1

Hoesch hatte mit MinPräs. Laval und FM Flandin den Entwurf des dt. Memorandums erörtert und hatte die Annahme der frz. Änderungswünsche vorgeschlagen. Laval hatte außerdem vorgeschlagen, daß die von Dtld. zu leistenden provisorischen Reparationszahlungen der dt. Wirtschaft unmittelbar wieder zur Verfügung gestellt werden sollten. Flandin hatte sich mit dem dt. Vorschlag einverstanden erklärt, daß der Beratende Sonderausschuß mit dem Wiggin-Ausschuß personell identisch sein sollte (Telegramm Nr. 1231 vom 13.11.31 in R 43 I/331, Bl. 75–76, abgedruckt in ADAP, Serie B, Bd. XIX, Dok. Nr. 56, Telegramme Nr. 1237 und 1238 vom 14.11.31 in R 43 I/331, Bl. 87–90 und Bl. 93–96).

2

Siehe hierzu die Anmerkungen zur Anlage von Dok. Nr. 548.

3

Die außerordentliche Tagung des VB-Rats fand vom 16. 11.–10.12.31 in Paris statt: vgl. Schultheß 1931, S. 550–553.

4

Zu den weiteren Verhandlungen siehe Dok. Nr. 557, P. 3.

Extras (Fußzeile):