1.252 (bru3p): Nr. 766 Staatssekretär Meissner an den Reichskanzler, 26. Mai 1932

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinette Brüning I und II Band 3Das Kabinett Brüning I Bild 183-H29788NS-Wahlversammlung im Sportpalast Bild 102-10391Arbeitslose Hafenarbeiter Bild 102-11008Bankenkrise 1931 Bild 102-12023

Extras:

 

Text

RTF

[2574] Nr. 766
Staatssekretär Meissner an den Reichskanzler, 26. Mai 1932

R 43 I/1289, Bl. 382–384

[Betrifft: Ostsiedlung]

Eilt!

Hochverehrter Herr Reichskanzler!

Im Auftrage des Herrn Reichspräsidenten beehre ich mich, Abschrift meines heutigen Schreibens an Herrn Reichsminister Schlange-Schöningen mit der Bitte um Kenntnisnahme ergebenst zu übersenden1. Der Herr Reichsarbeitsminister hat gleichfalls Abschrift des Briefes erhalten.

Mit der Versicherung meiner ausgezeichneten Wertschätzung bin ich

Ihr

sehr ergebener

Meissner

Fußnoten

1

Das Schreiben ist auch abgedruckt in Schulz, Politik und Wirtschaft in der Krise, Dok. Nr. 516.

Extras (Fußzeile):