1.20.1 (vpa2p): 1. Außerhalb der Tagesordnung: Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Hindenburgspende.

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett von Papen Band 2Das Kabinett von Papen Bild 183-R1230-505Wahllokal in Berlin Bild 102-03497AGöring, Esser und Rauch B 145 Bild-P046294Ausnahmezustand in Berlin während des „Preußenschlages“.Bild 102-13679

Extras:

 

Text

RTF

[606]1. Außerhalb der Tagesordnung: Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Hindenburgspende.

Der Staatssekretär in der Reichskanzlei teilte mit, daß Generalintendant Tietjen am Abend des 2. Oktober ein Konzert der Kapelle der Staatsoper zugunsten der Hindenburgspende1 in der Krolloper veranstalten wolle. Herr Tiedjen habe die Bitte ausgesprochen, daß die Gattin des Herrn Reichskanzlers und die Gattinnen der Herren Reichsminister das Ehrenprotektorat bildeten.

1

Im Zuge der Vorbereitungen zu Hindenburgs 80. Geburtstag (2.10.27) auf Initiative der RReg. entstandene reichsweite Sammelaktion, deren Ertrag in erster Linie den Kriegsbeschädigten und Kriegshinterbliebenen zugute kommen sollte. Umfangreiches Aktenmaterial hierzu in R 43 I/580.

Das Reichskabinett erklärte sich mit dem Gedanken des vorgeschlagenen Konzerts und mit der Zusammensetzung des Ehrenprotektorats einverstanden.

Extras (Fußzeile):