1.58 (vpa2p): Nr. 187 Ministerbesprechung vom 2. November 1932, 16.30 Uhr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Das Kabinett von Papen Band 2Das Kabinett von Papen Bild 183-R1230-505Wahllokal in Berlin Bild 102-03497AGöring, Esser und Rauch B 145 Bild-P046294Ausnahmezustand in Berlin während des „Preußenschlages“.Bild 102-13679

Extras:

 

Text

RTF

Nr. 187
Ministerbesprechung vom 2. November 1932, 16.30 Uhr

R 43 I/1458, S. 211–230

Anwesend: v. Papen, v. Neurath, v. Gayl, Graf Schwerin v. Krosigk, Warmbold, Schäffer, Gürtner, v. Eltz-Rübenach, v. Braun, Bracht, Popitz; StS Planck, Meissner, Zarden, Schwarzkopf, Grieser, Sautter, Koenigs; MinDir. Marcks, Ritter, Moritz, Streil; Oberst v. Bredow; MinR Flach, Döring, Walter, Quassowski, Kürschner; Vortr. LegR Wiehl; Protokoll: ORegR Thomsen (Punkt 1), MinR Vogels (Punkt 2 und 3), MinR Feßler (Punkt 4).

Vor Eintritt in die Tagesordnung begrüßte der Reichskanzler die vom Herrn Reichspräsidenten ernannten Reichsminister ohne Geschäftsbereich Dr. Bracht und Professor Dr. Popitz1.

1

Zu den Ernennungen (29. 10.) vgl. Dok. Nr. 179, dort bes. Anm 17.

Extras (Fußzeile):