4.254 (adrhl): Kreß von Kreßenstein, Friedrich Freiherr

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann MüllerKonstantin Fehrenbach und Joseph WirthWilhelm Cuno und Gustav StresemannWilhelm Marx und Hans LutherHeinrich Brüning, Franz von Papen, Kurt von Schleicher

Extras:

 

Text

Kreß von Kreßenstein, Friedrich Freiherr

Militär *24.4.1870 Nürnberg †1948 n.e.

1888 Diensteintritt

1899–1901 zum bayer. Generalstab abkommandiert

1906–1907 in der Zentralstelle des Generalstabs

1908–1910 beim Großen Generalstab in Berlin

1911–1914 Major im bayer. Kriegsministerium

1914 Eintritt in die türkische Armee

1915–1917 Oberst im türkischen Felddienst

1917 Chef des Wehramtes

1918 Chef einer deutschen Delegation im Kaukasus

1919 in die Reichswehr übernommen

1919–1922 Generalmajor im Stab des Chefs der Heeresleitung

Generalleutnant und Befehlshaber im Wehrkreis VII (München)

seit 1923 Landeskommandant in Bayern

1928–1929 General der Artillerie und Oberbefehlshaber des Gruppenkommandos II

1929 i.R.

Externe Links
 weitere Angebote (über GND 116652004)

Die Biogramme repräsentieren den Bearbeitungsstand am Ende des Digitalisierungsprojektes 2007. Sie werden, bis auf Korrekturen an den Grundangaben, nicht mehr aktualisiert. Link auf diesen Eintrag
http://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/116652004/

Kumulierte Registereinträge suche... Kreß von Kressenstein, Friedrich Frhr. von, bayer. Oberst im RWeMin. 776  suche... Kreß von Kreßenstein, Friedrich Freiherr von, Oberst RWeMin. 219 262 267 269  suche... Kreß von Kreßenstein, Frhr Friedrich, Generalmajor im Stab d. Chefs d. Heeresleitung 57  suche... Kreß von Kressenstein, Friedrich Freiherr, Generalleutnant, Artillerieführer im Wehrkreis VII 638 640 656-657 680 722 724 733 735-737 745-746 997 1055 1183 1188  suche... Kreß von Kressenstein, Friedrich Freiherr, Genlt., Artillerieführer der bayer. Division, seit Febr. 1924 Divisionskommandeur 287

Extras (Fußzeile):