Skipnavigation

Navigation

Analoge und digitale Techniken in der Fotorestaurierung

Wir stellen Ihnen die im Bundesarchiv durchgeführten Maßnahmen Schritt für Schritt vor.

24.10.2017

Bestandserhaltung

Anfertigung eines Positivbildes

Dann folgt die Anfertigung eines Positivbildes mit Hilfe des digitalen Fachvergrößerers. Über ein gemeinsames Laufwerk kann das Gerät auf die zuvor abgespeicherten Dateien zugreifen. Mit einem speziell angelegten Materialprofil wird eine Ausbelichtung auf Barytpapier angefertigt und manuell in der Schale entwickelt, fixiert, gewässert und getrocknet. Eine sorgfältige Verarbeitung ist bei den genannten Arbeitsschritten von besonderer Bedeutung, um die dauerhafte Haltbarkeit der hergestellten Abzüge zu gewährleisten. Nach Abschluss der Restaurierung werden die Positive an das Bildarchiv übergeben.