Skipnavigation

Navigation

Ehrung für Vizepräsidentin Andrea Hänger und Präsident Michael Hollmann

Die französische Botschafterin in Deutschland würdigte in Berlin den Beitrag für die deutsch-französische Zusammenarbeit im kulturellen Bereich.

30.10.2019

Internationale Zusammenarbeit

Präsident Dr. Michael Hollmann, Botschafterin Anne-Marie Descôtes und Vizepräsidentin Dr. Andrea Hänger (v.l.n.r.) nach der Verleihung der Insignien in der französischen Botschaft in Berlin, 28. Okotber 2019

Hohe Ehre für die Hausleitung des Bundesarchivs: Am 28. Oktober 2019 wurden dem Präsidenten Dr. Michael Hollmann und der Vizepräsidentin Dr. Andrea Hänger die Insignien eines "Chevalier des Arts et des Lettres" verliehen.

In einer kurzen, festlichen Zeremonie in der Botschaft der Französischen Republik in Berlin dankte Botschafterin Anne-Marie Descôtes Herrn Hollmann und Frau Hänger für ihr Engagement im bilateralen fachlichen Austausch. Beide hätten sich über viele Jahre durch die aktive Unterstützung deutsch-französischer Vorhaben und Projekte um die Sicherung, die Sichtbarkeit und die Nutzung des gemeinsamen kulturellen Erbes verdient gemacht.

Frau Hänger und Herr Hollmann unterstrichen in ihren Dankesworten ihre besondere Verbundenheit zu Frankreich und zur französischen Kultur und sehen die besondere Auszeichnung als Ansporn, den Austausch mit den Nachbarn weiter zu pflegen und zu intensivieren.