Skipnavigation

Navigation

Irren ist Wissenschaft

Universität Hamburg nutzt digitalisierte Quellen des Bundesarchivs

13.06.2018

Öffentlichkeitsarbeit

Studierende der Uni Hamburg bei einem Besuch im Bundesarchiv in Berlin-Lichterfelde, Dez. 2017

Im Wintersemester 2017/18 hat Dr. Marcel Bois im Fachbereich Geschichte der Uni Hamburg die quellenkundliche Übung „Kriegsende und Neuanfang: Die frühen Jahre der Weimarer Republik (1918-1921)“ mit digitalisierten Quellen des Bundesarchivs angeboten. Im Rahmen der Übung besuchten Studierende am 11. Dezember 2017 auch die Berliner Dienststelle des Bundesarchivs in Lichterfelde. Zwei Teilnehmerinnen berichten in einem Gastbeitrag über ihre Erfahrungen im Umgang mit historischen Quellen.